Korsika
Korsika

Die Anreise


erfolgt mit dem PKW und der Fähre oder per Flugzeug. Der dem Haus nächst gelegene Flughafen ist Figari. Dieser ist allerdings sehr klein und es gehen praktisch nur Flüge auf und vom französischen Festland von dort. (Paris-Orly und Nizza). Ausserhalb der Saison geht nur alle 1-2 Tage von dort ein Flug (Paris).

Besser man landet in Bastia.  Das ist im Norden der Insel. Von hier braucht man ca 2 h mit dem Auto nach San Ciprianu. Die Verbindungen sind  zahlreicher und internationaler (Direktflüge). Es gibt alle gängigen Autovermieter am Flughafen, für 2-3 Wochen einen Citroen Berlingo zu mieten kostet ca. 600-1000€, je nach Saison.

Wenn man mit der Fähre kommt, hat man ebenfalls von und nach Bastia die meisten Möglichkeiten.(Korsika-Ferries oder Moby-Lines, meist ab Livorno oder Savona )

Die großen Flug- und Schiffshäfen von Ajaccio und Calvi sind zwischen 3,5-5 Stunden Fahrzeit vom Haus entfernt.

 

Flugzeug:


Mit Germanwings kann man von April bis Oktober 2 mal pro Woche von Köln-Bonn nach Bastia fliegen, teilweise für weniger als 100€ pro Person

Ausserdem fliegt Lufthansa von Frankfurt nach Bastia 1 mal pro Woche, Samstags  von Mai bis Oktober. 

Weitere Möglichkeiten sind über Paris, Nizza, Lyon oder Marseille nach Bastia oder Figari zu fliegen.

Korsika hat eine eigene Airline, die Corse Mediterranee,oder CCM-Airlines, die alle Flughäfen auf Korsika mit dem französischen Festland verbindet.

 

Fähre:


Ab Genua, Savona, Livorno, Marseille, Nizza Toulon gehen das ganze Jahr über regelmäßig Fähren nach Bastia, Ajaccio, Calvi oder Porto Vecchio.

Es gibt Corsica Ferries, Moby Lines und SNCM Ferryteranee

Nach Porto Vecchio, was am nächsten liegen würde,  allerdings nur alle 2 Tage, so daß hier wieder Bastia als größerer und flexiblerer Hafen genannt werden muss.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gottfried Wagner

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite Privat.